Zuhause in Mainz - Wohnen im Quartier
Zuhause in Mainz - Wohnen im Quartier
Zuhause in Mainz - Wohnen im Quartier

Gemeinschaftlich kochen im Nachbarschafts- café

 

Wieso denn ein Nachbarschaftscafé?

 

Das Nachbarschaftscafé soll für die Bewohner ein erweitertes Wohnzimmer sein, das täglich gemeinsam zubereitete Mahlzeiten ermöglicht.

Hier wächst und lebt die Gemeinschaft der Bewohner. Dort treffen wir uns zum Diskutieren und Feiern.

 

Selbstbestimmtes Leben und        Wohnen im Quartier                        “Am Cavalier Holstein“

 

Das Projekt im Martin-Luther-King-Park startet im April / Mai 2016.

Die Wohnbau Mainz errichtet dort 98 barrierearme Wohnungen und ein

Nachbarschaftscafé.

 

Das gemeinsame Wohnen von Jung und Alt sowie von Menschen mit

Behinderung soll mit den Inhalten des  „Bielefelder Modells“ gelingen.

 

 

 

Wen sprechen wir an?

 

Im Prinzip kann jeder Mensch dort eine Wohnung mieten, den es anspricht, sich auf gemeinschaftliches Wohnen einzulassen. Wir sind überzeugt davon, dass viele Menschen in unterschiedlichen Lebenssituationen ihre verschiedensten Fähigkeiten in das Projekt einbringen können. Hilfe- und Pflegebedarf können wir im Rahmen einer Häuslichen Versorgung anbieten. Und das Rund-um-die-Uhr. Für diese Bereitstellung zahlen Sie keine Grundpauschale!

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Martin Steinmann und Annette Frerichs